Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Beide Varianten, sowohl Standardhörer als auch individuelle In-Ear Hörer, bieten ihre Vorteile. Nicht nur das vorhandene Budget, sondern vorrangig die eigenen Bedürfnisse entscheiden über den Kauf eines Systems. Und um diese zu befriedigen, bieten sich beide Möglichkeiten gleichwohl an.

Standard Monitoring

Shure E3 Monitoring-Hörer mit Shure Empfänger
Westone W 30

In der universellen Einsetzbarkeit sind die Standardhörer unschlagbar. Viele Hersteller, wie zum Beispiel Ultimate Ears, Shure und Westone bieten ein im Lieferumfang enthaltenes Set unterschiedlicher Aufsätze. Diese ermöglichen eine weitestgehende Anpassung an den Gehörgang. Dadurch sind die In-Ear Monitore universell für verschiedene Künstler einsetzbar. Das bietet gleichzeitig die preiswerteste Variante, um ganze Gruppen auszustatten. Dabei ist zu betonen, dass dieser Weg der Anpassung die Vorteile der individuell gebauten Hörer nicht ersetzt! Auf Grund eines eventuell unvorteilhaften Sitzes des Hörer kann es zu Klangeinbußen kommen! In den technischen Möglichkeiten stehen die Standardausführungen dem individuellen In-Ear Monitoring in nichts nach. Die technische Umsetzung, die Klangeigenschaften sowie die Bauformen sind vielfältig und bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Lösung.

Wir können in diesem Segment auf Ein-Wege, Zwei-Wege und Drei-Wege Hörer zurückgreifen. Lesen Sie hierzu bitte auch den Beitrag Hörertechniken.

 

Shure E3 Monitoring-Hörer mit individuellen Otoplastiken
Vision Ears Monitoring-Hörer mit individuellen Otoplastiken und Holz Faceplate

Bis auf wenige Ausnahmen lassen sich für jeden Standardhörer individuelle Otoplastiken fertigen. So können alle Vorteile eines perfekt sitzenden In-Ear Hörers genutzen werden. Hier seien kurz die deutliche Reduzierung der Außengeräusche und die verbesserte Klangentfaltung genannt. Nach unseren Erfahrungen bietet sich diese Kombination nicht nur für den In-Ear Einsteiger, der einen guten Sound erwartet, sondern auch für größere Gruppen mit wechselnden Besetzungen an. Die Otoplastiken können auch bei bereits vorhandenem standardisiertem In-Ear Monitoring nachträglich anpasst werden!

Individuelles In Ear Monitoring

individuelles In-Ear Monitoring von Ultimate Ears, Farbe weiß
individuelles In-Ear Monitoring von Ultimate Ears, Farbe weiß

Individuelles In-Ear Monitoring komplettiert das, was bei den Standardhörern noch vernachlässigt wird. Hersteller wie Vision Ears und Ultimate Ears bieten: perfekter Sitz und bestmögliche Abdichtung in der optisch anspruchsvollsten Ausführung. Neben der erheblichen Minderung der störenden Umgebungslautstärke trägt die hohe Abdichtung zur optimalen Wiedergabe selbst tiefer Töne bei. Diese Eigenschaft lässt sich bei den standardisierten Ausführungen nur durch die Anpassung maßgefertigter Otoplastiken erreichen. Für die Fertigung von individuellem In-Ear Monitoring steht jede für diesen Einsatz vorstellbare Hörertechnik zur Verfügung. Ein-Wege, Zwei-Wege, Drei-Wege sowie Hybrid Hörer lassen sich optisch unauffällig nahezu an jedes Ohr anpassen. Auch kleine Ohren können so mit Zwei-Wege oder gar Drei-Wege Technik versehen werden. Das kann bei Standardhörern eventuell verwährt bleiben.

 

individuelles In-Ear Monitoring von Ultimate Ears, farblos transparent
individuelles In-Ear Monitoring von Ultimate Ears, farblos transparent

Wer auf Farbe nicht verzichten möchte kann aus verschiedenen Farbvarianten bis hin zu transparenter Bauweise wählen. Einen weiteren Vorteil fördern die zumeist steckbaren Kabel zu Tage. Sie bieten nicht nur die Möglichkeit durch unterschiedliche Kabellängen auf die einzelnen Vorlieben zu reagieren, sondern ermöglichen einen schnellen Austausch bei einem Defekt des Kabels. Steckbare Kabel sind bei Standardmonitoren seltener zu finden, was bei auftretenden Problemen häufig den Tausch des kompletten In-Ear Hörers zur Folge hat.

 

Abschließend sei gesagt: linkProbehören lohnt sich! Egal ob Standard- oder individuelles Monitoring. Auch bei dem Wunsch einen individuellen Hörer fertigen zu lassen, können wir Ihnen das Probehören ermöglichen. Hierzu greifen wir auf technisch gleich ausgestattete Standard-Monitorhörer zurück.

 


Bilder der Ultimate Ears Hörer © Ultimate Ears USA, linkwww.UltimateEars.com